Hier auf der Homepage des GEW-Landesverbandes und im YouTube-Kanal „Bildung in Niedersachsen" ist neues Fotomaterial der Kampagne „Nach den Daten wollen wir Taten!" zu finden. Seit einigen Wochen macht die GEW damit auf die mangelhaften Arbeitsbedingungen der Lehrkräfte aufmerksam.

 

Die entsprechende GEW-Arbeitsgruppe hatte unter der Leitung von Anne Kilian dazu kreative Aktionen erdacht und mit Unterstützung des Geschäftsführenden Landesvorstandes erste Teile bereits umgesetzt.

Nun gilt es, beim nächsten Kampagnenteil mitzumachen: Die Ausgabe 04/05-2017 unserer Zeitschrift „E&W" enthält in der Heftmitte das Plakat „Gesicht zeigen", das herausgetrennt und innen ausgeschnitten werden kann, um auf Fotos Gesicht(er) für bessere Arbeitsbedingungen zu zeigen. Entstandene Bilder bitte an die GEW Niedersachsen mailen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und damit zur Nutzung für die politischen Forderungen des Landesverbandes freigeben.
Eine Grafikdatei als augenzwinkernde Anleitung, um Schnappschüsse anzufertigen, ist hier oben zu sehen.